News | 2011

Simon ist der neue Team-Käpt'n

 

Dezember 2011 | Hannes hat das Team verlassen und deshalb werden wir 2012 die Titelverteidigung in Schwäbisch Hall mit Simon Kuch als neuen Käpt'n in Angriff nehmen. Unser "Rippchenkönig" wohnt ja auch in Schwäbisch Hall und deshalb freuen wir uns jetzt schon auf die Heimteam-Unterstützung der Haller. 

Top 5 bei der WM - und die weltbesten BBQ Ribs...

 

Mai 2011 | Die weltbesten Ribs gibt es bei South Side BBQ - das haben wir jetzt schriftlich! Bei der Grill- und BBQ-Weltmeisterschaft in Gronau haben wir mit Simons fruchtig rauchigen Ribs die Kategorie Spareribs gewonnen und uns dabei gegen 72 Teams aus 16 Nationen durchgesetzt. Als einziges deutsches Team durften wir sogar zweimal auf's "Treppchen", denn Ollis Pulled Pork von der Schweineschulter landete auf dem 3. Platz.

Unsere WM Trophäen - mit den Original WM Siegerehrungs- und Feier-Fingerabdrücken!

Flo, Pit, Udo, Simon, Olli, Stefan und Diane (im Teambild v.l.) erreichten bei der dreitägigen Veranstaltung mit nahezu 100.000 Besuchern in der Gesamtabrechnung einen hervorragenden 5. Platz. Mit dieser Leistung konnten wir unsere Ergebnisse aus dem Vorjahr (Deutscher Grillmeister der Amateure) bestätigen und uns als reines Amateurteam zwischen den Profis in der nationalen und internationalen Spitze etablieren. Vor uns lagen nur nationale Seriensieger aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Dadurch haben wir auch noch den zweiten Platz in der nationalen Wertung hinter dem Titelverteidiger und neuen Vize-Weltmeister "TB & the BBQ-Scouts" belegt.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings. Wenn wir das Dessert nicht ganz so tief im Mittelfeld versenkt hätten, wäre sogar der WM-Vize möglich gewesen. In dem engen Rennen um die Plätze hinter dem neuen Weltmeister "Goli & die Chefpartie" fehlten lediglich 5 Punkte...

 

Deutlich wird das auch bei der äußerst inoffiziellen "Fleischwertung" (ohne Dessert). Hier sind die Top 5: 1. Goli & Chef Partie (574,84), 2. South Side BBQ (557,04), 3. TB & The BBQ-Scouts (547,56), 4. Zunftgriller (540,24), 5. Grill Ueli (535,88).

 

Jetzt freuen uns aber erst mal über diesen gewaltigen Erfolg und bedanken uns bei allen, die uns unterstützt haben! Und nach der Sommerpause geht es dann auch schon los mit der Vorbereitung auf unser Heimspiel als Titelverteidiger - bei der DGM 2012 in Schwäbisch Hall am 5. und 6. Mai.

 

Unsere Erfolge bei Meisterschaften...

Wir sind das Team 27 - zwischen Pyramide und Piratenspielplatz

 

Mai 2011 | Unser WM-Team in Gronau: Diane, Flo, Olli, Pit, Simon, Stefan und Udo. Erweitert durch "Reporter" Niels, "Transporter" Holger und "Doc" Jessy. Catrin, Ivon und auch unser Teamkäpt'n Hannes können leider nicht dabei sein. (Stefan ist der Ersatzkäpt'n)

Vorfreude mit Gänsehaut 

 

Mai 2011 | Um Vorfreude auf die WM noch zu steigern, hat uns Patrick einen "Director's Cut" von der DGM 2010 angefertigt. Nur wir und der Originalton. G Ä N S E H A U T ! ! !

Die WM ist in Deutschland!

 

März 2011 | In diesem Jahr steht ein absolutes Highlight an - in Gronau (Westfalen) findet vom 20. bis 22. Mai die Grill-Weltmeisterschaft 2011 statt. Da wir natürlich vorne dabei sein wollen, stecken wir bereits tief in der Vorbereitungs- und Trainingsphase.

Das Großereignis wird sehr viele Besucher in die Stadt nahe der holländischen Grenze locken. Der Veranstalter - die German Barbecue Association e.V. (GBA) - hat ein interessantes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm für die drei Tage auf die Füße gestellt. Der eigentliche Wettkampf ist am Sonntag, dem 22. Mai. An diesem Tag werden die Teams um den Titel World Barbecue Champion 2011 kämpfen und Gerichte auf höchstem Niveau zaubern.

Der Weltverband (WBQA) hat sich in diesem Jahr bei seinen Vorgaben von der stark wachsenden American Barbecue Szene beeinflussen lassen. Deshalb sind bei dieser Weltmeisterschaft zum ersten Mal original US BBQ Klassiker zu grillen bzw. zu smoken:

  • Spare Ribs
  • Chicken
  • Pulled Pork / Roasted Pork (Schweineschulter)
  • Beef Brisket (Rinderbrust)


Selbstverständlich darf auch der Dessert Gang nicht fehlen, so dass von 11 Uhr bis 15 Uhr stündlich ein Gang präsentiert wird.

Es sind über 80 Mannschaften aus der ganzen Welt angemeldet. Das macht diese Meisterschaft sehr spannend und attraktiv. Weiterhin ist die Anlehnung an die US BBQ Gerichte eine äußerst herausfordernde Aufgabe an die Teams. Wir freuen uns sehr auf diese Veranstaltung.

Da bei unseren Trainings das ein oder andere Gericht durchaus essbar war, haben wir mittlerweile die Hoffnung, die rote Laterne erfolgreich vermeiden zu können...

Ein angenehmer Nebeneffekt dieser Art der Weltmeisterschaft ist, dass sich die GBA entschieden hat, dieses Jahr keinen Deutschen Grillmeister zu küren. Dadurch bleiben wir weiterhin amtierender DEUTSCHER GRILLMEISTER der Amateure - und starten 2012 als Titelverteidiger in Schwäbisch Hall.